Startseite > News > Inhalt
Der IOT-Markt wird vollständig umgeleitet. Kann die Smart Home Industrie alleine stehen?
- Oct 16, 2018 -

Am 25. September wurde Yunmi Technology, die hauptsächlich auf dem "Home Internet of Things" basiert, an der NASDAQ in den USA notiert. Der Markt eröffnete bis zu 21,67% auf ein Intraday-Hoch von 10,95 US-Dollar. Zum Schluss fiel es wieder auf den Ausgabepreis. Es schloss bei $ 9,08 und stieg leicht um 0,89% während des Tages. Sein Gründer, Chen Xiaoping, sagte in seiner entfernten Verbindung zu den Medien, dass er dies als eine Gelegenheit nutzen würde, die Marke von Yunmi weiter zu verbessern. Zufälligerweise veröffentlichte Suning am selben Tag auch 10 Smart-Home-Hardware und kündigte den Einstieg in den Markt für intelligente Haushaltsgeräte an. Einige Insider sagten, dass, wie man die häusliche Umgebung klüger macht und den Preis senkt, der zukünftige Durchbruch sein wird.

Hunderte von Milliarden Yuan-Markt konkurrieren um Layout

"Auf dem Weg nach Hause erhielt die Klimaanlage die Positionierungsinformationen und ging im Voraus an. Das intelligente Türschloss wurde eingeschaltet, die Lichter wurden automatisch eingeschaltet und die Vorhänge wurden automatisch geöffnet. Solange sie an irgendeiner Stelle im Haus waren, konnten sie die Lichter, Ventilatoren, schwenkenden Roboter und andere Werkzeuge bedienen. "Im Laden für Möbelgeräte in der Zhengjia Plaza in Guangzhou stellt ein Verkäufer einer intelligenten IoT-Familie Neugierige vor Bürger.

Mehr als eine selbsternannte "Weisheit", fand der Reporter, dass "Smart" das Hauptmerkmal vieler Smart Appliance Stores geworden ist. Laut einem Branchenkenner haben intelligente Heimprodukte immer mehr Aufmerksamkeit von jungen Verbrauchern bekommen und sind zu einem neuen Wachstumspunkt auf dem Haushaltsgerätemarkt geworden.

Nach unvollständigen Statistiken, haben unter den A-Aktien gelisteten Unternehmen, Upstream-und Downstream-Unternehmen wie Dinggu Jichuang, Gujia Home, gute Ehefrau, Seagull Living, Yihua Life, etc. alle ihre Pläne für den Einstieg in den Smart-Home-Bereich angekündigt. Handyhersteller wie Huawei und Vivo sowie Internetfirmen wie Ali haben intelligente Betriebssysteme oder IoT-Plattformen entwickelt, in der Hoffnung, mehr Smart-Home-Geräte zu verbinden.

Der Segmentierungsmarkt "Internet der Dinge + Industrieanwendung" begann sich zu differenzieren, und intelligente Städte, industrielles Internet der Dinge, Autovernetzung und Smart Home wurden zu den vier Hauptmarktsegmenten.

Einige Forschungsinstitute wiesen darauf hin, dass die Marktgröße von Smart Homes bis 2020 581,93 Milliarden Yuan erreichen wird.

Smart-Home-Produkte sind teurer

In diesem aufstrebenden Markt für blauen Ozean ist die Aktivierung von Smart-Home-Geräten jedoch immer noch nicht hoch. "Es scheint nicht möglich zu sein, einen Satz zu kaufen. Kaufen Sie einfach einen intelligenten Ventilator oder eine Mikrowelle und verwenden Sie sie genauso wie die traditionelle Erfahrung. "Eine Hausfrau in Guangzhou sagte, dass Smart-Home-Geräte immer noch schwierig sind, die Interessen von Freunden zu erwähnen.

Solche Ideen spiegeln sich direkt in den Daten wider. Der Reporter erfuhr, dass die aktuelle Penetrationsrate von Smart TV 75% überschritten hat, aber die Penetrationsrate von intelligenten, Internet der Dinge Klimaanlagen, Kühlschränke, Waschmaschinen und anderen Kategorien nicht 20% überschritten haben.

Brancheninsidern zufolge haben Smart Homes in den letzten Jahren aus allen Lebensbereichen Aufmerksamkeit erhalten, was die Bedürfnisse der Verbraucher widerspiegelt. Smart Homes haben zu Veränderungen in der Lebenserfahrung geführt, aber der überhöhte Preis in den letzten Jahren war in der Branche sehr beliebt. Behinderung.

Zu diesem Zweck entwickeln sich viele Unternehmen zu einem kompletten Set von Smart-Home-Equipment-Umgebungen.


Copyright © Zhuhai MYZR Technology Co., Ltd vorbehalten alle Rechte.