Startseite > News > Inhalt
Qualcomm debütierte bei MWCS 2018
- Jul 03, 2018 -

Qualcomm debütierte bei MWCS   2018

MWCS2018 fand vom 27. bis 29. Juni in Shanghai statt. Als wichtiger Akteur im Bereich Information und Kommunikation hat Qualcomm dem MWCS2018 eine Vielzahl von Produkten und Lösungen zur Verfügung gestellt. In Bezug auf mobile Technologie-Upgrades zeigte Qualcomm den 5G-Bereich, der seit vielen Jahren intensiv gepflegt wird; in Bezug auf die mobile Verarbeitungsplattform, veröffentlichte Qualcomm drei mobile Plattformen, nämlich Snapdragon 632, 439 und 429, die alle AI unterstützen; In Bezug auf Qualcomm demonstrierte es die wichtige Erforschung des Internet der Dinge und lancierte die erste Plattform für 4G-verbundene Kinderuhren. Im Hinblick auf innovative Anwendungsinnovationen zeigte Qualcomm alle Aspekte von XR, AI und anderen Anwendungen und stellte die erste XR-dedizierte Plattform - XR1 - vor.

5G ist der verdiente Stern von MWCS2018. Kurz vor der Eröffnung von MWCS2018 hat 3GPP den 5G-SA-Standard bestanden, was bedeutet, dass 3GPP die erste Phase des globalen 5G-Standards abgeschlossen hat. Wenn der 5G mit einem Staffellauf verglichen wird, dann ist der erste Stock der Technologieentwicklung und -standards fertiggestellt, die gesamte Industrie ist bereit und der Handel beginnt. Qualcomm-Präsident Christiano Amon sagte: "Die Mobilfunkbranche unterliegt vielen Entwicklungen und Veränderungen, von denen die wichtigste die Entwicklung hin zu 5G ist. Dies ist eine sehr aufregende Zeit für Qualcomm, MWCS und China."

Qualcomm ist einer der wichtigsten Faktoren für die Basistechnologie von 5G. Es hat die 5G-Technologie vor vielen Jahren erforscht und entwickelt und arbeitet aktiv mit Partnern aus der Industriekette zusammen und war führend bei der Förderung der Kommerzialisierung der neuen 5G-Luftschnittstelle. Auf dem MWCS2018 zeigten das hochgenerische 5G-NR-Prototypsystem, die 5G-Testplattform und das 5G-Referenzdesign einen Teil seiner Entwicklung im 5G-Bereich.

Die weltweit erste offiziell veröffentlichte 5G-Datenverbindung und die weltweit erste 3GPP R15-basierte End-to-End-5G-Interoperabilität mit neuen Luftschnittstellensystemen stammen von Qualcomm und Partnern aus der Industrie. Die Interoperabilität des neuen 5G-Luftschnittstellensystems ist die Grundlage für die Unterstützung der Verbindung zwischen dem Terminal, dem Zugangsnetzwerk und dem Kernnetzwerk und ist auch ein wichtiger Schritt für die 5G-Kommerzialisierung und den großtechnischen Einsatz. Auf dem Qualcomm-Stand demonstrierte Qualcomm sein 5G-NR-Prototypsystem und 5G-Verbindungsdemonstrationen mit Netzwerkausrüstungsherstellern wie Ericsson, Nokia und Huawei. Nur wenige Tage vor dem Start von MWCS2018 gaben Qualcomm und Datang Mobile gemeinsam bekannt, dass die beiden Parteien bei der 5G-Interoperabilitätsprüfung für neue Luftschnittstellen im 3,5-GHz-Band auf der Grundlage des 3GPP Release 15-Standards kooperieren werden. An diesem Punkt hat Qualcomm die Interoperabilitätstests der neuen 5G-Luftschnittstelle mit fast allen großen Herstellern von Systemausrüstungen auf der ganzen Welt durchgeführt oder führt diese durch.

Um die zukünftige 5G-Benutzererfahrung zu demonstrieren, demonstrierte Qualcomm vor einigen Monaten das erste 5G-neue Luftschnittstellennetzwerk- und Terminalsimulationsexperiment der Branche in Frankfurt, Deutschland und San Francisco, USA. Auf dem MWCS2018 demonstrierte Qualcomm ein praxisnahes Netzwerksimulationsexperiment, das kürzlich in Tokio, Japan, ein 5G neues Luftschnittstellennetzwerk mit unabhängiger Vernetzung simuliert und signifikante 5G-Benutzererfahrungsgewinne durch Vorhersagen der echten Leistung von 5G für mobile Ökosysteme demonstriert. Gute Vorbereitung. Durch den Vergleich von drei Standorten führte Qualcomm 5G neue Luftschnittstellennetzwerk- und Terminalsimulationsexperimente in repräsentativen Regionen Nordamerikas, Europas und Asiens durch und verifizierte die Leistung von 5G in verschiedenen Netzwerken. Die Ergebnisse zeigen, dass 5G die erwarteten Ergebnisse erzielen kann, was das enorme Potenzial von 5G zeigt.

5G Smartphone wird in der ersten Hälfte des Jahres 2019 verfügbar sein

"Die Weltneuheit" umfasst natürlich auch Snapdragons X50 5G-Chipsatz, der 2016 veröffentlicht wurde. Es ist das erste 5G-Multimodemodem der neuen Luftschnittstelle, das 2G / 3G / 4G / 5G-Multimode-Funktionalität auf einem einzigen Chip unterstützt.

Gegenwärtig arbeiten 20 OEMs auf der ganzen Welt hart daran, basierend auf diesem ersten kommerziell erhältlichen 5G-Modem zu entwickeln. Es wird erwartet, dass die erste Charge von 5G-Datenterminals in einigen Märkten Ende Dezember dieses Jahres zu sehen sein wird, und die 5G-Smartphones von OEMs werden bereits im März-April 2019 zu sehen sein.

Darüber hinaus nutzen 18 Betreiber weltweit, darunter China Telecom, China Mobile und China Unicom, auch das Qualcomm Xiaolong X50 5G-Modem, um den fortlaufenden 5G-Test für neue Luftbewegungen zu unterstützen, darunter unter 6 GHz und Millimeterwellenband.

5G wird eine Ära der engeren Zusammenarbeit in der Industriekette sein. Qualcomm kündigte den " 5G-Pilotplan " an mit führenden chinesischen Herstellern zu Beginn dieses Jahres. Laut Qualcomm-Präsident Christiano Amon hat Qualcomm bereits mit chinesischen Partnern an dem Programm zusammengearbeitet und mehrere wichtige Meilensteine erreicht. Vor einem halben Jahr half Qualcomm Hirse in den europäischen Markt und jetzt hat Xiaomi mehr als 50% Marktanteil in Spanien gewonnen. Letzten Monat nahm Amon auch an der neuen Produkt-Launch-Konferenz teil, die OPPO in Paris auf dem europäischen Markt abgehalten hat. Darüber hinaus hat Qualcomm erfolgreich mit vivo zusammengearbeitet, um ein 5G-Millimeterwellen-Antennenarray für Mobiltelefone zu entwickeln. In Zukunft wird Qualcomm den chinesischen Herstellern weiterhin die Plattform zur Verfügung stellen, die für die Entwicklung erstklassiger und globaler kommerzieller 5G-Terminals benötigt wird, und gemeinsam Innovationen mit der gesamten Industriekette fördern. Auf dieser MWCS18 agiert Qualcomm auch als Mitglied des " 5G Terminal Pioneer Program " von China Mobile und arbeitet mit Industriepartnern zusammen, um die Einführung von 5G-Terminalprodukten zu beschleunigen.

Einführung von drei neuen mobilen Plattformen zur Verbesserung der Terminalleistung

Die mobile Plattform ist der Vorteil von Qualcomm. Qualcomm stellte eine Reihe von Smartphones vor, die mit einer mobilen Plattform ausgestattet sind, um die Besucher anzuhalten und zu beobachten. Erwähnenswert ist, dass Qualcomm ständig weitere Spitzentechnologieverbesserungen auf anderen Ebenen der mobilen Snapdragon-Plattform mitbringt, um die Benutzererfahrung des Massenmarktes zu verbessern.

" Die Qualcomm Snapdragon Mobile Plattform hat hauptsächlich 800/600/400 und 200 Serien. Die Snapdragon 600-Serie ist auf dem Markt als mobile High-End-Plattform beliebt. Die Snapdragon 400-Serie ist ein beliebtes Produkt, das die Bedürfnisse des Massenmarktes erfüllt. Kostengünstige und praktische, verbraucherfreundliche Produkte ", sagte Zhang Yun, Senior Director des Produktmarkts von Qualcomm.

Während der MWCS2018 gab Qualcomm die Einführung von drei neuen Qualcomm Snapdragon 600 und 400 Produkten bekannt - den mobilen Plattformen Snapdragon 632, 439 und 429, die der meistverkauften Snapdragon-Produkthierarchie eine höhere Leistung und bessere Leistung bringen sollen. Batterielebensdauer, effizienteres Design, hervorragende Grafik und künstliche Intelligenz.

Unter ihnen bietet die neue Snapdragon 632 viele der beliebtesten mobilen Erfahrungen, einschließlich Mainstream-Spiel-Unterstützung, 4K-Video-Capture, AI und Extreme Speed LTE, und hat den richtigen Preis. Der Snapdragon 632 mit fortschrittlicher FinFET-Prozesstechnologie erzielt gegenüber dem Snapdragon 626 eine Leistungssteigerung von 40%. Die neuen mobilen Snapdragon 439- und 429-Plattformen bieten preisbewusste Massenmarktkunden ein beliebtes Mobilerlebnis und unterstützen KI-Funktionen für verbesserte Aufnahmen. Sprach- und Sicherheitserfahrungen. Die mobilen Plattformen Snapdragon 439 und 429 bieten bis zu 25% höhere CPU-Leistung und Energieeffizienz als die Snapdragon 429 und Snapdragon 425.

Snapdragon 632, 439 und 429 sind softwarekompatibel und sind auch kompatibel mit Snapdragon 626, 625 und 450. Der Snapdragon 439 ist mit dem 429 Pin kompatibel und softwarekompatibel. Die mit Snapdragon 632, 439 und 429 ausgestatteten kommerziellen Terminals werden voraussichtlich in der zweiten Hälfte dieses Jahres auf den Markt kommen.

Laut Statistik haben globale OEMs zum 31. März 2018 mehr als 1.350 kommerzielle Terminals basierend auf der mobilen Snapdragon 600-Plattform und mehr als 2.300 kommerzielle Terminals basierend auf der mobilen Plattform der Snapdragon 400- Serie veröffentlicht. Die Plattform der nächsten Generation wird die bereits erfolgreichen und funktionsreichen Plattformen erheblich verbessern.

Erweitern Sie IoT-Anwendungen, starten Sie 2G-Module, die remote aktualisiert werden können, und neue tragbare Plattformen

Das aktuelle Internet der Dinge ist ein Bereich von große Sorge für die Industrie. Im Bereich Internet of Things hat Qualcomm C-V2X, Smart Cities und Wearables vorgestellt.

Auf der MWCS2018 kündigte Qualcomm eine Partnerschaft mit Wisdom Cloud, Shandong Mobile und Mobile Communications an, um eine bahnbrechende IoT-Entwicklungslösung zu entwickeln, indem das weltweit erste kommerzielle 2G-Mobilfunkmodul bereitgestellt wird, das remote auf LTE IoT aufgerüstet werden kann. Dies bedeutet, dass Entwickler und Hersteller sich keine Sorgen darüber machen müssen, ob die aktuelle 2G-Modem-Technologie ausläuft oder das Netzwerk heruntergefahren wird, da in der ersten Hälfte des Jahres 2019 mit der weit verbreiteten Modem-Upgrade-Funktion von Qualcomm Wireless Edge Services zu rechnen ist , aktiviert von OTA. Der Modus unterstützt NB-IoT oder eMTC.

Im Bereich Smart Wear hat Qualcomm die Einführung der speziellen Plattform Snapdragon Wear 2500 für die erste Plattform für 4G-Kinderuhren angekündigt. Qualcomms Snapdragon Wear 2500 Plattform wurde entwickelt, um eine starke Grundlage für Kinderuhrprodukte zu bieten, einschließlich längerer Batterielebensdauer, integriertem Sensorhub mit voroptimierten Algorithmen, stromsparender Positionsverfolgung, dem 4G LTE-Modem der fünften Generation und optimierter Version Android. Die Snapdragon Wear 2500-Plattform kann in eine Vielzahl von Client-Terminals eingebaut werden, um Kindern zu helfen, mit ihren Familien in Kontakt zu bleiben, reichhaltige Multimedia-Inhalte zu erhalten und von ihnen zu lernen, mit Freunden aufzuwachsen und jeden Tag gesund und aktiv zu bleiben.

Die Einführung der speziellen Plattform Snapdragon Wear 2500 wird die Entwicklung des 4G-Kinderuhrsegments fördern. Es wird berichtet, dass Qualcomm mit einer Reihe von ODM-Herstellern an der Entwicklung von 4G-Kinderuhren arbeitet. Intrinsyc, ein wichtiger Beitrag zu dieser Arbeit, wird Module auf Systemebene basierend auf Snapdragon Wear 2500 anbieten, die voraussichtlich im dritten Quartal 2018 verfügbar sein werden.

AI und XR schaffen eine coole Erfahrung für die Benutzer

In Bezug auf die Innovationskraft von Anwendungen hat Qualcomm die Anwendung von XR und AI in allen Aspekten demonstriert.

In der AI Im Feld hat Qualcomm drei Generationen von AI-Plattformen ins Leben gerufen und Anfang dieses Jahres die AI-Engine für künstliche Intelligenz angekündigt. Die künstliche Intelligenz Engine AI Engine besteht aus mehreren Hardware und Software, die die Terminal-Seite künstliche Intelligenz Benutzererfahrung in Xiaolong Implementierung der 800 Top-Serie, Snapdragon 710 und 660 mobilen Plattformen beschleunigen kann. Auf dieser Konferenz demonstrierte Qualcomm auch die neuesten KI-Ergebnisse der Terminalseite, die von einer Reihe von Partnern durch den Einsatz der Engine AI Engine für künstliche Intelligenz von Qualcomm und drei neue Produkte der Snapdragon 600 und 400 Stufen während der Konferenz erzielt wurden - The Snapdragon 632 Die mobilen Plattformen 439 und 429 werden auch künstliche Intelligenz unterstützen und damit den Massenmarkt für Smartphones verbessern.

"XR" umfasst Augmented Reality (AR), Virtuelle Realität (VR), Mixed Reality (MR) und alle damit verbundenen Anwendungsfälle. XR wird die Art, wie wir leben, arbeiten, spielen und sozialisieren, in die nächste Generation von mobilen Computerplattformen transformieren. Ab 2018 gab es in der Branche eine Reihe von Terminals für XR-, AR- und VR-Anwendungen, wie Oculus Go, Xiaomi VR All-in-One, HTC VIVE Focus und Lenovo Mirage Solo, die alle gebaut wurden für die VR-Erfahrung. Terminal.


Copyright © Zhuhai MYZR Technology Co., Ltd vorbehalten alle Rechte.