Startseite > News > Inhalt
Wie kann die Datenspeicherung sein Ende erreichen? Irische Wissenschaftler entdecken neue Entdeckungen
- Mar 14, 2018 -

Die Welt von morgen werden durch die Datenflut überwältigt werden. Die Informationen aus allen Richtungen gefegt und ganztägig in das Rechenzentrum Speicherplatte gespeichert wurde. Menschen sind alle Arten von Geräten mit dem Internet verbinden und halten ihre raw-Daten auf der Festplatte.

IoT-Geräte erhöht sich um ca. 5,5 Millionen Geräte pro Jahr und fast 21 Milliarden Geräte werden bis 2020 mit dem drahtlosen Internet angeschlossen werden.

Aber was tun wir, wenn Speicherplatz erschöpft ist?

Alle diese Datenspeicherung verwendet Magnet-Technologie, so die Antwort auf das Problem bei der Entwicklung neuer Arten von Magneten, die können mehr Daten speichern und sammeln und teilen Sie es bei höheren Geschwindigkeiten liegen muss.

Forscher am Trinity College in Dublin glauben, dass ein "Durchbruch", kündigte sie vor ein paar Tagen eine Antwort auf zwei großen Fragen im Rechenzentrum zur Verfügung gestellt hat: Speicherdichte und Daten Übertragungsrate. Ziel ist es, weitere Informationen in einem kleineren Raum speichern zu können, und die Daten schneller im Rechenzentrum für Input und Output.

Diese Entdeckung stammt aus Trinitys Bernstein Nanotechnologie Forschungszentrum und kann ändern, wie wir Daten speichern. Das Gerät, das es die Entwicklung kann Daten 100 Mal schneller als heutige am besten Festplatten übertragen und weitere Informationen auf kleinerem Raum zu speichern.


Copyright © Zhuhai MYZR Technology Co., Ltd vorbehalten alle Rechte.